Automatischer Penetrationstest

Technische IT-Sicherheitsüberprüfung

Eine Regelmäßige technische Überprüfung Ihrer IT-Systeme ist zur heutigen Zeit unabdingbar. Schwachstellen Scanner wirken hier zwar entgegen, jedoch haben Sie meist das Problem, dass die Sicherheitslücken nicht validiert werden und Sie dadurch nicht wissen, welche Schwachstellen besonders zu priorisieren sind. Mit unserer technischen Überprüfung führen wir einen automatisierten Penetrationtest durch, validieren Ihre Schwachstellen und reduzieren die mögliche Angriffsfläche.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Automatische Sicherheitsvalidierung Ihrer IT-Infrastruktur
Kennen Sie Ihre Schwachstellen und priorisieren Sie diese richtig.

Überprüfung Ihrer IT-Infrastruktur auf Knopfdruck

Schutz vor Ransomware (Verschlüsselungstrojanern)

Keine Abhängigkeit von externen Ressourcen

Schnelle Implementierung und Inbetriebnahme

Vereinbaren Sie heute noch Ihr kostenloses Erstgespräch

Enterprise Sicherheitsvalidierung für Alle

Regelmäßige Validierung Ihrer IT-Infrastruktur

Kontinuierlicher Schutz vor Angriffen

Penetrationstest

Vollumfänglicher Penetration Tests Ihrer Infrastruktur wie es Profis machen. Bassierend auf dem MITRe ATT&CK Framework

Passwort Überprüfung

Sichere Passwörter für IT-Systeme zu verwenden ist Elementar. SInd diese aber wirklich nicht Knackbar?

Ransomware-Ready

Kann Ihr Netzwerk einem Ransomware (Verschlüsselungstrojaner) standhalten? 

Externe Angriffsflächen

Ob Webseite oder E-Mail System. Dienste die aus dem Internet erreichbar sind, bedürfen einem besonderen Schutz

Produktmerkmale

Ohne Agent

Keine Agenten auf den Zielsystemen, keine Netzwerkkonfigurationen. Penetrationstests beginnen mit physischem LAN-Zugriff ohne jegliche Zugangsdaten.
So, wie ein Hacker arbeiten würde.

Harmlose Exploits

Wie ein Hacker führen wir ethische Exploits durch, ohne den Service zu unterbrechen: z.B. laterale Bewegung, externe Ausführung, Relaisangriffe, Knacken von Kennwörtern, Infiltrieren ethischer Malware und Rechteausweitung.

Sichtbarkeit von Angriffsvektoren

Jeder Schritt im Angriffsvektor wird detailliert dargestellt und protokolliert, um die „Kill-Chain“ des Hackers zu dokumentieren, zu erläutern und die Mindestanzahl der Schwachstellen zum Stoppen des Angriffs zu wählen.

Automatisiert

Drücken Sie „Play“ und erledigen Sie andere Aufgaben, während der Penetrationstest voranschreitet. Sie müssen lediglich einen IP-Bereich definieren und festlegen, welche Tests durchgeführt werden sollen.

Angriffs-Checkpoints

Bei unternehmenskritischen Systemen kann der Sicherheitsbeauftrage einer Firma die genaue Steuerung für übergeordnete Exploit-Phasen übernehmen, um das Intrusionsniveau des Angriffs selektiv zu kontrollieren.

Priorisierte Behebung

Erhalten Sie eine klar aufgestellte Übersicht der kritischen Lösungsschritte, basierend auf den Bedrohungs-Prioritäten, die für Ihr Unternehmensnetzwerk und kritische Assets relevant sind.

Aktuellste Angriffstechniken

Vertrauen Sie darauf, dass Ihre Penetrationstestverfahren auf dem neusten Stand sind. Automatische Updates halten die Software stets aktuell.

Vergleichbare Ergebnisse

Dank definierter Aufgaben erhalten Sie Ergebnisse im gleichen Muster. So können Sie die Ergebnisse bei den durchgeführten Assets miteinander vergleichen und sehen auf den ersten Blick, ob sich Ihr Sicherheitsstatus verbessert oder nicht.